Freitag, 1. April 2016

Wie entsteht eine Katze?

Dieses Video ist zwar nicht lustig, aber gut zu Wissen wie eine Katze entsteht. Von der Paarung bis zur Geburt.

Grundsätzlich muss bei Katzen zwischen der Paarungszeit und der eigentlichen Geburt unterschieden werden. Bei Katzen tritt die Geschlechtsreife zwischen ihrem 6. und 8. Lebensmonat ein. Es existieren einige Ausreisser, wo die Geschlechtsreife schon sehr viel früher eintritt, so zum Beispiel bei sehr exotischen Katzen wie etwa Siamesen, Abessinier und Burmesenkatzen (bereits ab der 4. Woche). Der genaue Zeitpunkt ist auch vom Gewicht der Katze abhängig, denn erst ab etwa 2,5 kg ist die Katze zeugungsfähig.  Ab dieser Zeit beginnt die Zeit der Rolligkeit, die ebenso stark nach Rasse sehr unterschiedlich sein kann. Haben sich zwei Katzen zur Paarung gefunden, beträgt die durchschnittliche Trächtigkeitsdauer rund 64 Tage und darauf erfolgt der sogenannte Wurf (Geburt). Katzen werfen im Schnitt zwei Mal pro Jahr (Siamesen bis zu 4 Mal).

Wie entsteht eine Katze?
Youtube, 41:31 Min.

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Blogverzeichnisse


Blogverzeichnis Blogtotal TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste